Schneesportlehrer Snowboard 5 Tage Teil IV, 08.30 Uhr Talstation Zamang-Bahn Schruns

Informationen

Datum 25.03.2019 08:30
Termin-Ende 29.03.2019 17:00
Registrierung ab Datum 17.01.2019
Stichtag, Anmeldungsende 18.03.2019
Eigenkönnen Voraussetzung: Snowboard-Anwärter und Snowboardlehrer Teil II
Ort Talstation ZAMANG-Bahn, Schruns
Kursbeginn Datum 25.03.2019
Kursbeginn Zeit 08:30
Kursende Datum 29.03.2019
Kursende Zeit 17:00
Anmeldeschluss 18.03.2019
Bankverbindung Vorarlberger Skilehrerverband IBAN AT28 3746 8000 0502 4096 BIC RVVGAT2B468
Kurskosten 400
Kurskosten Beschreibung Kursgebühren, Skripten, Prüfungsgebühren
Liftkosten 105
Liftkosten Beschreibung Liftkosten für 5 Tage (nur wer keine Liftkarte für dieses Gebiet besitzt)
Unterkunft 0,00
Unterkunft Beschreibung Unterkunft ist selbst zu organisieren - wir sind aber natürlich gerne behilflich!
Mitzubringen sind Mitzubringende Ausrüstung: Komplette Snowboardausrüstung, welche für die SPL-Ausbildung Teil IV geeignet und notwendig ist; Helm; Rucksack und Trinkflasche; Erste-Hilfe-Paket; LVS-Gerät - digitale Ausführung; Schaufel und Sonde; Schiwachs; Schreibzeug; Skripten von den Teilen II und III (Alpinkurs); Versicherung, ärztliches Attest und Passfoto: · Für den Skilehrerausweis benötigen wir nach der Anmeldung ein digitales Passfoto im JPG Format per Email an vorarlberger@skischulen.at · Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle TeilnehmerInnen haftpflicht-, kranken- und unfallversichert sein müssen, da der Skilehrerverband keinerlei Haftung übernimmt (E-Card bitte mitbringen).
Allgemeine Infos Zahlung der Rechnung bitte auf folgendes Konto: Raiffeisenbank Bludenz/Montafon Vorarlberger Skilehrerverband AT28 3746 8000 0502 4096 RVVGAT2B468 Bei Stornierung bis spätestens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn (eingehend beim Vorarlberger Skilehrerverband) ist der Vorarlberger Skilehrerverband berechtigt, Stornogebühren von 10% der Kursgebühr in Abzug zu bringen. Für Stornierungen danach fallen Stornogebühren von 50% der Kursgebühr an.  Bei Stornierung nach Kursbeginn bzw. bei Nichtanwesenheit während des gesamten Kurses oder auch nur einzelner Teile davon, ist der gesamte Teilnahmebetrag fällig.